dm drogerie markt ist Partner des | naturschutzbund |

Im Rahmen mehrerer Treuepunkte-Spendenaktionen spendeten Tausende dm-Kunden ihre dm Vorteilswelt-Punkte für die Naturfreikauf-Aktion. dm übersetzte die gespendeten dm active beauty Vorteilswelt-Punkte jeweils in bare Münze, die dem Naturschutzbund für den Ankauf wertvoller Naturflächen zur Verfügung standen.
 
© Josef Weinzettl
Das Resultat kann sich sehen lassen: Insgesamt konnte der Naturschutzbund 58 großartige Naturräume für Tiere und Pflanzen in sechs Bundesländern mit einer Gesamtfläche von 158.000 m² in seine Obhut bringen - als Lebensraum für Laubfrosch, Eisvogel und Co!
 
Alle bisher im Rahmen der Kooperation mit dm drogerie markt gesicherten Naturjuwele finden Sie hier.
 
Auch 2015 konnten dm Kunden wieder ihre dm active beauty Vorteilsweltpunkte für die Natur spenden. Dabei standen die Schmetterlinge im Mittelpunkt der gemeinsamen Aktion. Der Naturschutzbund konnte aus den Erlösen in ganz Österreich bunte Blumenwiesen als Lebensräume für Schmetterlinge ankaufen bzw. diese zum Wohle der faszinierenden und bedrohten Tiere pflegen.
 

dm flugland: Flächenankauf im Zeichen der Schmetterlinge

Knapp 158.000 m² besonders wertvoller Naturflächen haben Naturschutzbund und dm drogerie markt bereits gemeinsam unter dem Titel „Natur freikaufen“ gerettet. Diese erfolgreiche Partnerschaft wurde 2015 zugunsten der Schmetterlinge fortgesetzt. dm-Kunden konnten auch dieses Jahr wieder ihre dm active beauty Vorteilsweltpunkte für die Aktion „dm flugland“ spenden, mit denen der Naturschutzbund nun Schmetterlingswiesen freikauft bzw. zum Wohle der Schmetterlinge pflegt.
 
Tagpfauenauge © Wolfgang Schruf
Bunte Blumenwiesen und darüber gaukelnde Schmetterlinge – dieses Bild haben viele von uns im Kopf, wenn sie an Natur denken. Doch in der Realität erlebt man das immer seltener. Die bunten Wiesen weichen mehr und mehr eintönigen Grünflächen mit nur wenigen Arten. Sie werden viel zu früh und zu oft gemäht, so dass nur noch einzelne Pflanzenarten reife Samen ausbilden können. Auf diesen blüten- und artenarmen Flächen finden unsere Schmetterlinge kaum noch Platz zum Leben – sie verschwinden still und unbemerkt.
 
Diesem „Schmetterlingssterben“ wollen Naturschutzbund und dm drogerie markt nun gemeinsam entgegenwirken. Die Initiative „dm flugland“ soll die Wiesen wieder erblühen lassen und Schmetterlingslebensräume fördern. Von 1. April bis 31. Mai konnten dm Kunden ihre dm active beauty Vorteilsweltpunkte spenden, die von dm nach Ablauf der Aktion in Lebensraum-Quadratmeter umgewandelt werden. Als Dankeschön erhielten die Spender ein Briefchen mit heimischen Wildblumensamen, so können sie zusätzlich im Garten, auf dem Fensterbrett oder am Balkon selbst für die Natur aktiv werden.
„Wir sind überzeugt, dass wir bei unserem gemeinsamen Einsatz für die heimischen Schmetterlinge viel Unterstützung bei den dm Kunden finden werden, denn der verantwortungsvolle Umgang mit unserer Natur liegt vielen am Herzen!“, sind sich Naturschutzbund-Geschäftsführerin Birgit Mair-Markart und dm Geschäftsführer Harald Bauer einig. „Wir freuen uns über jeden gespendeten active beauty Vorteilsweltpunkt!“.
 

Diese Schmetterlingswiesen konnten wir retten:

Mithilfe der von dm-Kunden gespendeten dm active beauty Vorteilsweltpunkte möchte der Naturschutzbund Wiesen erhalten, die besondere Schmetterlingsarten beherbergen. Ob Gelbringfalter, Ameisenbläuling oder Großer Eisvogel - all diese fliegenden Schönheiten haben durch den Erhalt und die richtige Pflege der Flächen eine Chance.
Folgende Schmetterlings-Lebensräume kann der Naturschutzbund im Rahmen der Kooperation mit dm drogerie markt ankaufen bzw. im Sinne der Natur pflegen:
 

Tirol: Schmetterlingsparadies Mühlauer Fuchsloch

Salzburg: Enzianwiese im Unkener Heutal

Burgenland: Feuerfalterwiese im Naturpark Raab

Steiermark: Waltras Waldschmetterlingswiese

Niederösterreich: Kreuzenzian-Ameisenbläulingwiese Poysdorf

Niederösterreich: Schmetterlingswiese Fischaschlingen

Niederösterreich: Feuchtwiese in Moosbrunn

Niederösterreich: Wiese am Reißbach

Oberösterreich: Wiese an der Maltsch

Vorarlberg: Wiese im Götzner Moos

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …