Wanderung - Wildbienen im Hammerauer Moor und an der Glan

Leitung: Annika BUSSE, MSc und Dr. Johann NEUMAYER

Treffpunkt: 14:00 Uhr Glanbrücke bei Glanufer-Straße 11 (Viehhausen),

Dauer: bis ca. 17 Uhr

Die wilden Verwandten der Honigbienen bzw. Wildbienen im Naturschutzgebiet Hammerauer Moor und entlang der renaturierten Glan werden aufgespürt. Vielen ist die Honigbiene ein Begriff, und ihre Bedeutung für die Menschen durch die Bestäubung von Kulturpflanzen und durch die Produktion von Honig ist unumstritten. Die Bedeutung der diversen Wildbienen wird hingegen oft unterschätzt. Im Land Salzburg gibt es rund 300 verschiedene Wildbienenarten, von denen 16 laut § 24 des Salzburger Naturschutzgesetzes besonders geschützt sind. Die Exkursion gibt einen Einblick in Diversität und Bedeutung der Bienen im Ökosystem.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei schlechtem Wetter findet die Exkursion nicht statt.

Kontaktdaten: Annika Busse: annika.busse@stadt-salzburg.at, Johann Neumayer: jneumayer@aon.at; Tel. 0660 / 9339772

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …