Wanderung über den Kapuzinerberg

Leitung: Mag. Christine und Dr. Reinhard Medicus (Ornithologische Arbeitsgemeinschaft am Haus der Natur)

Treffpunkt: 07:30 Uhr beim Kapuzinerkloster

Dauer: bis ca. 13:00 Uhr

Ausrüstung: festes Schuhwerk und Verpflegung

Der Kapuzinerberg ragt als Inselberg aus der Stadt auf. Seine felsige Nordseite ist Lebensraum für Alpenpflanzen (Aurikel, Zwergalpenrose) und Felsbrüter (Kolkrabe, Uhu). Im Süden findet sich ein wärmeliebender Laubmischwald. Isolierte Vorkommen von Feuersalamandern und Bergmolchen bewohnen den Lebensraum um die uralten Tümpel. Der Waldlaubsänger ist ein selten gewordener Bewohner des Rotbuchenwaldes.

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …