Insektenvielfalt auf dem Biobauernhof Schwerpunkt Schmetterlinge

@ Silbergrüner Bläuling (Lysandra coridon), C. Mokri

Freitag, 5. August 2022
Insektenvielfalt auf dem Biobauernhof
Schwerpunkt Schmetterlinge

Exkursion zu Ernst und Karin Moßhammer / Biohof Gruber in Saalfelden

Der Biohof Gruber in Saalfelden ist nicht nur Produktionsstätte für Bioprodukte sondern zu-gleich Lebensraum äußerst vieler Arten. Die Moßhammers achten seit jeher darauf, mög-lichst viele Strukturen und Flächen der Biodiversität zur Verfügung zu stellen. Mittels abgestuften Wiesenbaus werden ertragreiche Standorte intensiv genutzt und weniger ertragreiche der Artenvielfalt gewidmet.
Insbesondere die Schmetterlinge haben es dem Landwirte-Ehepaar Gruber angetan. Mit einem Aufzucht- und Wiederansiedlungsprogramm ist es gelungen, so seltenen Arten wie dem Schwarzen Apollofalter (näheres zu dieser Art finden Sie hier) wieder eine Heimat zu geben. Kein Wunder, dass der Betrieb heuer von Bio Austria als Bezirkssieger mit dem Bio-Award ausgezeichnet wurde. Bei der Exkursion wollen wir im speziellen die Insektenvielfalt auf dem Bauernhof erkunden.

Möglichkeit für Anreise per Bahn: Ab Salzburg 11:08, an Saalfelden 12:54, von dort Fuß-marsch zum Bauernhof.
Treffpunkt: 14:00 Uhr beim Biohof Gruber, Haid 2, Saalfelden
Anmeldung erbeten: salzburg@naturschutzbund.at, Tel. 0662 / 642909.

Datum:

Zurück

.