Exkursion: Wildbienen im Schaugarten Rohrbach

Wildbienen spielen bei der Bestäubung von Obstbäumen eine bedeutende Rolle. Sie sind vitaler als die Honigbienen, fliegen auch schon bei niedrigeren Temperaturen und sind die besseren Bestäuber. Allerdings liefern sie keinen Honig. Für den Obsterwerbsbauern hat aber die Bestäubung Priorität. Johann Kainz und Dr. Helmut Link führen uns durch den Obstschaugarten in Rohrbach und erzählen uns vom Leben der Wildbienen. Bei günstigem Wetter besichtigen wir nach der Mittagspause im Infozentrum mit lokalen Produkten zum Selbstkostenpreis den nahen Marzer Kogel mit seiner Bienenfresser-Kolonie. Ein weiteres Schmankerl ist das Feuchtbiotop Teichwiesen im nahen Natur- und Landschaftsschutzgebiet hinter dem Rohrbacher Kogel, das wir nach einer gemütlichen Wanderung erreichen und wo wir Sing- und Wasservögel beobachten können.

Führung: Johann Kainz, Dr. Helmut Link, Dr. Gerd Ragette
Treffpunkt: Samstag, 13. Mai um 10:00 Uhr Bhf. Marz- Rohrbach/Bgld.
Anreise: 9:05 Uhr ab Wien-Meidling Bhf., 8:58 ab Wien-Hbf. mit Zug RJ557 (Richtung Graz), in Wr. Neustadt Hbf., umsteigen in Zug R7119 (Richtung Sopron), Abfahrt 9:37 Uhr bis Marz-Rohrbach
Rückfahrt: ab Marz-Rohrbach nach Wr. Neustadt und Wien mit Zug um 16:59 Uhr (stündlich möglich)
Dauer: ca. 5-6 Stunden
Kostenbeitrag
: Mitglieder: 6,- € / Nichtmitglieder 8,- €

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.