Exkursion: Amphibien der unteren Marchauen

© Thomas Hochebner

Die Lange Luss ist der Rest von einst weit verbreiteten, artenreichen Überschwemmungswiesen. Der Fluss kann sich hier bei Hochwasser auf einer Fläche von über 400 ha ausbreiten. Wie an sonst keiner anderen Stelle des Donau-March-Raumes gewinnt man einen Eindruck vom Aussehen überschwemmten Auvorlandes. Gemeinsam mit dem Amphibienexperten Walter Hödl begeben wir uns auf die Suche nach Amphibien in den unteren Marchauen. Ursrpüglich wollten wir uns auch auf die Suche nach Urzeitkrebsen machen. Allerdings ist es dazu leider zu trocken.

Führung: Univ.-Prof. Dr. Walter Hödl
Treffpunkt: Samstag, 22. April um 10:00 Uhr beim Bhf. Marchegg
Anreise: 9:16 Uhr ab Wien Hbf. mit Zug REX 2510 bis Marchegg
Dauer: ca. 5 Stunden
Kostenbeitrag
: Mitglieder: 6,- € / Nichtmitglieder 8,- €

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.