Führung: Universitätssternwarte Wien

Die Universitätssternwarte Wien wurde im Jahr 1755 gegründet und der Jesuit Maximilian Hell (1720-1792) stand ihr als erster Direktor vor. Im Rahmen der Führung an der Universitätssternwarte erleben Sie das größte Linsenteleskop Österreichs, den 68 cm-Refraktor des Instituts für Astronomie, der zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung das größte Linsenfernrohr der Welt war. Zudem bietet sich Ihnen die Gelegenheit, das 1874 - 1880 von Fellner & Helmer erbaute Sternwartegebäude und auch das Museum des Instituts zu besichtigen, das eine der wichtigsten Sammlungen an historischen Wissenschaftsbüchern vom 15. bis zum 18. Jahrhundert beherbergt.

Führung: DDr. Thomas Posch

Kostenbeitrag: Mitglieder: 6,- € / Nichtmitglieder 8,- €

Ort: Universitätssternwarte Wien, Türkenschanzstraße 17, 1180 Wien

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.