Exkursion: Grenzwanderung von Kittsee nach Bratislava

Vom Bahnhof Kittsee wandern wir zur nahen slowakischen Naturoase, dem Fasangarten/ Bazantnica. Die ausgedehnte Anlage diente einst der Aristokratie zu Jagd und Erholung. Im Anschluss daran besuchen wir einen Aussichtspunkt, das Kittseer Schutzgebiet “Misthügel”. Weiter geht es zur slowakischen Gedenkstätte „Bunker“. Auf Wunsch kann eine Führung durch die 1935 errichtete Befestigung mitsamt Ausstellung besucht werden. Weiters am Gelände zu sehen sind Schützengräben und ein Soldatenfriedhof. Tische laden zu einer Rast ein (Proviant mitbringen). Auf der alten Preßburger Straße kehren wir zum Bahnhof in Bratislava zurück.

Führung: Mag. Barbara Grabner
Treffpunkt: Samstag, 29. April um 9:38 Uhr Bhf. Kittsee
Anreise: 8:45 Uhr ab Wien Hbhf., 9:13 Uhr ab Bruck/Leitha mit Zug REX 7613 (Richtung Bratislava-Petržalka) bis nach Kittsee. Retour-Fahrkarte bis Bratislava, kein Stadtticket kaufen!
Rückfahrt: ab Bhf. Bratislava-Petržalka um 16:15 oder 18:15 Uhr mit Zug Os (Richtung Deutschkreutz) über Bruck/Leitha nach Wien
Dauer: ca. 5 h
Kostenbeitrag
: Mitglieder: 6,- € / Nichtmitglieder 8,- €

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.