Nachbericht - Exkursion Kikingerwiese

© Maria Zacherl

Eigentlich wäre am Sonntag, den 14. Mai eine Exkursion auf den Waxenberg in der Gemeinde Senftenberg im Kremstal geplant gewesen. Aufgrund der schlechten Wettervorhersage entschieden wir uns, den ebenso eingeplanten Besuch bei der Familie Kikinger vorzuziehen. Aus diesem Abstecher wurde dann selbst eine Exkursion und ein wunderbares Erlebnis.

Der Biologe Reinhard Kikinger und seine Frau Lilly aus Senftenberg besitzen einen 1,3 ha großen Trockenhang, der laut Experten zu den ökologisch wertvollsten Flächen des Kremstals gehört. Nur einmal pro Jahr im Spätsommer gemäht und durch Trocknung und Aussamung des Mähguts vor Ort, entwickelte sich innerhalb von 30 Jahren eine enorme Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren.

Der Waxenberg folgt dann ein anderes Mal ...

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.