Nachwuchs in Allensteig

Eine am Truppenübungsplatz Allentsteig montierte Wildkamera hat bereits Ende August 2016 eine kleine Sensation aufgenommen: Das erste Wolfspaar mit 5 Jungtieren seit mehr als 100 Jahren in Österreich.

Die Anwesenheit von Wölfen am Gelände des Truppenübungsplatzes war ja schon vor einiger Zeit ebenfalls durch eine Wildkamera dokumentiert worden. Das Referat Militär Ökologie/Jagd des Übungsplatzes betrieb ein perfektes defensives Monitoring (keine Störung der wildlebenden Tiere), beobachtete  die Fährten und das Treiben der neuen tierischen Bewohner sehr intensiv und so konnte auch bald eine DNA Probe genommen werden. Diese gab Aufschluss, dass die Wölfe aus dem Gebiet der Lausitz in Deutschland abstammen.

2017 gibt es die nächste Überraschung:  Das Wolfspaar hat wieder Nachwuchs! Sechs kleine Isegrims erweitern das Rudel mit den drei verbliebenen Jungwölfen aus dem Vorjahr auf nun wahrscheinlich elf Tiere! Im Juli konnten diese erstmals auf einer Wildkamera des BMLVS festgehalten werden.

Wir setzen uns im Projekt „Akzeptanz und Förderung für Wolf & Fischotter“ dafür ein, dass der Wolf in Österreich seine verdiente Chance bekommt: Gemeinsam mit den betroffenen Interessensgruppen wollen wir an Lösungen arbeiten, die für alle akzeptabel sind, um ein Miteinander von Mensch und Wolf in Österreich zu ermöglichen.

weitere Informationen auf www.tuepl.at

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.