Freitagsspaziergang: Die Salzach zwischen Salzburg und Oberndorf/Laufen: Nutzungsinteressen, Konflikte und aktuelle Lösungen

aufgeweitete Salzach © Hannes Augustin

Auf das Gebiet der Unteren Salzach im Freilassinger Becken, zwischen Salzburg und Oberndorf/Laufen, werden vielfältige Nutzungsansprüche erhoben: Naturschutz (mit dem geplanten Naturpark Salzachauen), Verkehrsplanung (mit der Diskussion um einen zusätzlichen Brückenstandort zwischen Salzburg und Oberndorf), Land-, aber auch Wasserwirtschaft (mit dem Bestreben der Aufweitung der Salzach, um die Tiefenerosion des Flusses einzudämmen) stellen unterschiedliche Erwartungen an diesen Flussabschnitt. Im Rahmen der Sanierung der Unteren Salzach wurde versucht, gemeinsam neue Lösungen der verschiedenen Interessengruppen zu entwickeln. Bei der Exkursion werden diese Interessen vorgestellt und konkrete Umsetzungspunkte aufgesucht.

Wann: Freitag, 5. Mai 2017, 13:00 – 19:00
Veranstalterwww.geocompass.at
Treffpunkt: an der Haltestelle Pabing der Salzburger Lokalbahn
 

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.